Über die Freiheit im Hier und Jetzt und das achte Weltwunder

Ich wurde in letzter Zeit öfters gefragt, wie ich es geschafft habe, immer weiter zu machen und woher meine Kraft kommt für dieses herausfordernde Leben als alleinerziehende Mutter mit all seinen Höhen und Tiefen. Diese Frage ist für mich tatsächlich schwer zu beantworten, denn ich habe kein Rezept, in dem genau steht, wie das geht, … Über die Freiheit im Hier und Jetzt und das achte Weltwunder weiterlesen

Advertisements

Von Jobcentergesprächen, Menschenwürde, Armut, und als Krönung, Geschichten von dem Mann, der wie Theo Lingen spricht

Am 02.05.2018 habe ich meinen Hartz-4-Antrag abgeholt um ihn genau eine Woche später, am 09.05.2018, im Jobcenter abzugeben. Die Formulare bestanden aus einem Hauptantrag und 11 Anlagen, oder anders ausgedrückt wurden von mir 34 Seiten ausgefüllt, in ca. 10 Stunden. Zusätzlich dazu musste ich 104 Seiten Belege als Kopien hinzufügen und somit kam unser Hartz-4-Antrag … Von Jobcentergesprächen, Menschenwürde, Armut, und als Krönung, Geschichten von dem Mann, der wie Theo Lingen spricht weiterlesen

10. Netzprotest zu #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist unser 10. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden und damit vorerst der letzte. Wir haben nun 3 Monate protestiert und ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass wir nur etwas ändern können, wenn wir eine Bürgerbewegung in Gang bringen. Die Politik wird nicht von sich aus private Care-Arbeit (Kindererziehung, Pflege von … 10. Netzprotest zu #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

9. Netzprotestsonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist unser 9. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden. Je näher Arbeit an der Hausarbeit ist, desto schlechter wird sie bezahlt. Leider. Ganz besonders sieht man das an den Reinigungskräften. Sie werden schlecht bezahlt und ihre Arbeit wird nicht geschätzt. Ich war mit meinen Kindern im Sommer an der Ostsee auf Mutter-Kind-Kur. Wir … 9. Netzprotestsonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

8. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist unser 8. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden. Ich widme diesen Sonntag allen, die in dieser Woche krank waren (wie ich) und dennoch ihren Sorgeaufgaben nachgekommen mussten als Eltern oder pflegende Angehörige. Ja, dass gehört leider dazu, wenn Kinder oder kranke Angehörige von einem abhängig sind, kann man nicht einfach so im … 8. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

7. Netzprotest zu #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist unser 7. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden und gleichzeitig der erste in 2018. Die Beteiligung im Dezember 2017 war stark zurückgegangen (im Gegensatz zum November) und daher hoffe ich auf viele Beiträge im Januar. Ich widme diesen Sonntag allen alleinerziehenden Müttern und Vätern, sowie pflegenden Angehörigen, die ganz alleine jemanden versorgen … 7. Netzprotest zu #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

Der verschwundene Patient oder Buchbinder Wanninger auf Arabisch

Mein Großer (10) hatte sich zum letzten Weihnachtsfest einen Detektiv-Kasten gewünscht, der intensiv bespielt wurde. Der kleine Bruder und ich mussten selbstverständlich auch unsere Fingerabdrücke abgeben. Vorgänge im zwischenmenschlichen Bereich müssen manchmal ähnlich intensiv und bis ins Detail betrachtet werden, wie dies auch ein Detektiv tun würde, damit die Puzzlestücke richtig zusammengesetzt, ein ganzes Bild … Der verschwundene Patient oder Buchbinder Wanninger auf Arabisch weiterlesen