10. Netzprotest zu #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist unser 10. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden und damit vorerst der letzte. Wir haben nun 3 Monate protestiert und ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass wir nur etwas ändern können, wenn wir eine Bürgerbewegung in Gang bringen. Die Politik wird nicht von sich aus private Care-Arbeit (Kindererziehung, Pflege von … 10. Netzprotest zu #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

Advertisements

Besser spät als nie!

Im Dezember 2017 hat mir Sonja vom Blog „Zweimal Wunder“ ein Jahreszeitenstöckchen überreicht, was mich sehr gefreut hat. Nun ist es aufgrund meiner schweren Erkältung in den letzten 3 Wochen und all den anderen kleinen und großen Dingen, die es in meinem Leben zu erledigen gibt, fast Ende Januar geworden, bis ich die Fragen beantwortet … Besser spät als nie! weiterlesen

9. Netzprotestsonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist unser 9. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden. Je näher Arbeit an der Hausarbeit ist, desto schlechter wird sie bezahlt. Leider. Ganz besonders sieht man das an den Reinigungskräften. Sie werden schlecht bezahlt und ihre Arbeit wird nicht geschätzt. Ich war mit meinen Kindern im Sommer an der Ostsee auf Mutter-Kind-Kur. Wir … 9. Netzprotestsonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

Mutter in schlechten „Umständen“ – Überwindung von Scham und Schuld

Die Umstände in denen ich meine Kinder groß ziehe sind, konkret ausgedrückt, schlecht. Man könnte sie auch mit dem Beitragsbild beschreiben und sagen, da ist Licht und (viel) Schatten. Ich komme aus einer Familie, in der sowohl Mutter, als auch Großmutter alleinerziehend waren. Ich bin sozusagen die 3. Generation, die ihre Kinder alleine großzieht. In … Mutter in schlechten „Umständen“ – Überwindung von Scham und Schuld weiterlesen

8. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist unser 8. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden. Ich widme diesen Sonntag allen, die in dieser Woche krank waren (wie ich) und dennoch ihren Sorgeaufgaben nachgekommen mussten als Eltern oder pflegende Angehörige. Ja, dass gehört leider dazu, wenn Kinder oder kranke Angehörige von einem abhängig sind, kann man nicht einfach so im … 8. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

7. Netzprotest zu #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist unser 7. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden und gleichzeitig der erste in 2018. Die Beteiligung im Dezember 2017 war stark zurückgegangen (im Gegensatz zum November) und daher hoffe ich auf viele Beiträge im Januar. Ich widme diesen Sonntag allen alleinerziehenden Müttern und Vätern, sowie pflegenden Angehörigen, die ganz alleine jemanden versorgen … 7. Netzprotest zu #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

Der verschwundene Patient oder Buchbinder Wanninger auf Arabisch

Mein Großer (10) hatte sich zum letzten Weihnachtsfest einen Detektiv-Kasten gewünscht, der intensiv bespielt wurde. Der kleine Bruder und ich mussten selbstverständlich auch unsere Fingerabdrücke abgeben. Vorgänge im zwischenmenschlichen Bereich müssen manchmal ähnlich intensiv und bis ins Detail betrachtet werden, wie dies auch ein Detektiv tun würde, damit die Puzzlestücke richtig zusammengesetzt, ein ganzes Bild … Der verschwundene Patient oder Buchbinder Wanninger auf Arabisch weiterlesen